1:0 für die Schädlinge

Normalerweise ist das Gartenjahr ein hin und her einmal erlangen die Schädlinge die Oberhand, ein anderes Mal wieder der Gärtner. Dieses Jahr erzielten die Schädlinge bei mir den ersten Treffer. Aufgrund der größeren Anbaufläche im Glashaus wollte ich heuer das erste Mal mit Wassermelonen experimentieren. Da die eigene Anzucht nur bedingt funktionierte (von 4 Kernen ging nur einer auf) kaufte ich mir zwei Pflanzen. Nun  eine Woche später ließen sie alles hängen. Ebenso eine der gekauften Gurken. Anfänglich glaubte ich noch ich hätte zu wenig gegossen, doch nachdem trotz starken Gießens am nächsten Morgen die Pflanze endgültig kaputt war, suchte ich andere Erklärungen.

P1000575

Weiterlesen

Advertisements

Gartenrundgang April-Mai

In letzter Zeit ist es etwas ruhig bei mir geworden, was vor allem daran liegt, dass ich jede freie Minute in mein neues Glashaus investiert habe. Die Arbeiten befinden sich nun endlich in der Zielgerade.Wandert man momentan täglich durch den Garten kommt es einem wie im Eilzug vor, der durch den Frühling braust.

collage4

Weiterlesen

Meine Tomaten-, Chil, Paprika- und Pfefferonisorten 2017

Inzwischen liegen die Eisheiligen ein paar Tage hinter uns und ich bin vorsichtig optimistisch, dass kein Frost mehr meine Pflänzchen dahinraffen wird. Daher möchte ich heute meine diesjährigen Sorten vorstellen. Vor ca. einem Monat ist meine Jungpflanzenlieferung von Arche Noah eingetroffen. Hinzu kommen noch ein paar selbstgezogene und in der Gärtnerei gekaufte Pflänzchen. Während die Pflanzen, wie man auf dem Foto sieht, von dem Transport durchaus in Mitleidenschaft gezogen worden waren, haben sie sich inzwischen ganz gut erholt.

collage

Weiterlesen