Frühsommer-Was nun im Garten zu tun ist

Zwar befinden wir uns Ende Mai von der Jahreszeit her noch im Frühling, im phänologischen Kalender hingegen sind wir schon im Frühsommer angelangt. Zeigerpflanzen hierfür sind etwa der blühende Holunder oder der Türkische Mohn.

P1190120

Zwar nähert sich die intensivste Zeit im Garten ihrem Ende, dennoch gibt es noch immer einiges zu tun.

Welche Arbeiten fallen also jetzt noch an?

  • Blattläuse haben gerade Hochsaison. Daher sollte man immer ein wachsames Auge darauf haben, damit sie nicht überhand nehmen. Neben der allbekannten Schmierseifenlösung hat sich auch Neemöl als natürliches Hausmittel bewährt. Ferner konnte Christine von „Christines Experimente“ mit einer Knoblauchlösung ganz gute Ergebnisse erzielen.
  • Beim Knoblauch sollten jetzt die Scheindolden (siehe Bild unten) abgezwickt werden, damit die Kraft in die Zehen und nicht in die Blüte geht. Weiters sollte er  frei von Unkraut gehalten werden.
  • Öfters blühende Rosen sofort nach der Blüte zurückschneiden und düngen.
  • Falls noch nicht getan Schutznetze über den Kirschbäumen ausbringen, damit sich die Vögel nicht alle Kirschen holen
  • Alle paar Tage die Tomaten ausgeizen.
  • Brennesel- oder Beiwelljauche herstellen.
  • Frühjahrsblühende Sträucher wie Forsythien oder Flieder sollten jetzt noch zurück geschnitten werden.

P1190115

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Frühsommer-Was nun im Garten zu tun ist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s