Ein neues Glashaus entsteht Teil 2

Nachdem ich im letzten Teil von der Errichtung des Fundaments des neuen Glashauses berichtet habe, werde ich euch heute das fast fertigen Glashaus vorstellen. Dieses steht inzwischen schon wieder fast drei Wochen und ich kann nur positives davon berichten.

P1000601

Mit 4,5*3 Meter ist es doch ein relativ großes Glashaus. (auch wenn ich inzwischen schon wieder mehr Platz brauchen könnte) Vom Errichtungsprozess selbst kann ich euch nur wenig berichten, da es schon fertig zusammengeschraubt geliefert wurde.

Zu Viert wurde es nur noch zum Fundament getragen und angeschraubt. Dann wurde noch die Schutzfolie abgezogen und schon konnte mit dem Anpflanzen begonnen werden. Wesentlich für ein erfolgreiches Gedeihen im Glashaus ist eine gute Durchlüftung.

collage2

Wie die meisten anderen Glashäuser hat auch meins ein Dachflächenfenster, welches sich bei zu großer Hitze automatisch öffnet. Wichtig ist, dass diese entgegen der Windrichtung angebracht ist, damit es bei einem Sturm nicht weggerissen werden kann.

collage1

Auf der Rückseite des Glashauses befindet sich ein kleines Kippfenster.

collage

Als reiner Glücksgriff hat sich die teilbare Tür erwiesen. Während der untere Teil geschlossen bleibt, damit nicht die Hühner oder die Katze dem Glashaus einen Besuch abstatten, kann der obere Flügel immer offen bleiben. So besteht immer ein leichter Luftzug.

P1000603

Weiters befindet sich auf einer Seite ein Gitterregal. Für heuer ist es zwar schon zu spät, aber nächstes Jahr wird hier ein Teil der Jungpflanzen aufgezogen.

P1000606

Zwar hab ich das Glashaus erst seit ca. drei Wochen, aber bis jetzt habe ich den Kauf noch keine Sekunde bereut. Zugegeben es war nicht billig, aber wenn man gute Qualität haben will, muss man schon etwas Geld in die Hand nehmen. Dafür hat man dann um so mehr Spaß, wenn die Pflanzen gedeihen.

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Ein neues Glashaus entsteht Teil 2

  1. Pingback: Ein neues Glashaus entsteht Teil 1 | gartenleidenschaft

  2. Ein sehr schönes geräumiges Häuschen! Und die geteilte Tür ist wirklich ne gute Idee. Die würde mir bei unserem Haus auch gefallen. Wir haben so doofe Schiebetüren. -_-
    Was hast du denn im Gewächshaus angebaut dieses Jahr? LG, Antje

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s