Champignons selber züchten

„Pilze aus dem eigenen Garten“ war lange Zeit ein Wunschtraum, wenn man sich jedoch in letzter Zeit so durch die Blogger- und Youtuberwelt durchstöbert, stellt man fest, dass immer mehr Menschen mit Pilzanbau experimentieren. Ausschlaggebend dafür war sicher der ökologisch nachhaltige und sehr einfache Anbau auf altem Kaffeesatz, der in den letzten beiden Jahren stark gehypt wurde. Auch Champignonszuchtsets sind in den Gartencentern immer häufiger zu finden. Mit einem solchen habe ich bereits vor 6-7 Jahren einmal Erfahrungen in der Pilzzucht gemacht. Wobei Pilzzucht wohl hier der falsche Begriff ist, da es sich um fertige Sets handelt, die nach 3-4 Erntewellen am Kompost landen.

Da bei uns in letzter Zeit immer häufiger Pilze auf dem Speiseplan standen wurde ich in den vergangenen Wochen auf das Thema aufmerksam und beschloss mich näher damit zu beschäftigen. Und so möchte ich einmal mit dem vertrautesten beginnen, dem Anbau von Champignons.P1000284

Weiterlesen

Advertisements

Zurück aus der Bloggerrauszeit

Liebe Gartenfreunde,

Lange Zeit war es sehr ruhig auf meinem Blog. Verantwortlich dafür war eine Kombination verschiedener Faktoren. So standen etwa letzten Sommer zwei große Projekte (von denen ich euch im Laufe des Jahres berichten werde) am Programm, die sehr viel Zeit verschlungen haben. Dann war da noch eine längere Wanderreise in England und nicht zu vergessen der endgültige Einstieg ins Berufsleben im September. All dies führte dazu, dass ich einfach nicht die Muße hatte am Blog weiter zuschreiben. Doch jetzt melde ich mich voller Energie und Tatendrang zurück und scharre in den Startlöchern für die neue Gartensaison. Was wird Euch heuer auf meinem Blog so erwarten?

P1130173 Weiterlesen