gartenleidenschaft

"Medicus curat, natura sanat"

Selbstgemachte Schilder für meine Kräuter

6 Kommentare

Da die Anzahl meiner Kräuter in letzter Zeit massiv angewachsen ist und die weniger bekannten außer mir keiner unterscheiden kann, hab ich beschlossen meinen Kräutern Schilder zu verpassen. Da mir die Schilder aus der Gärtnerei entweder zu teuer sind oder einfach nicht gefallen, entschied ich mich dazu, diese selber zu machen. Zunächst galt es einmal passendes Holz zu finden. Fündig wurde ich dabei bei einer alten Birne, die letztes Jahr eingegangen ist. Der Ast wurde dann in Scheiben aufgeschnitten.

P1170673

Danach wurde am Computer eine passende Schriftart gewählt und der Laser angeworfen. Die ersten Ergebnisse sahen so aus:

P1170675P1170674

Insbesonders bei den kurzen Kräuternamen bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Bei den Längeren besteht noch etwas Veränderungsbedarf, aber für das Erste kann ich glaub ich ganz zufrieden sein. Jetzt werden Schrittweise die nächsten Schilder folgen.

Advertisements

6 Kommentare zu “Selbstgemachte Schilder für meine Kräuter

  1. Das sieht ja mal mega geil aus :O.. Hast du selber son Laser zu Hause oder bei nem Kollegen stehen? Wieviel kostet denn so einer? 😀 und schneid doch die Rinde ab und verkauf die Dinger aufm Wochenmarkt als Schneidebrett o.ä. Wir ham hier auch 3 Stück (natürlich muss man die ein bisschen veredeln) und die halten seit Zig Jahren. Nur die Schrift geht irgendwann ab.

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Simon, ja mein Vater hat den Laser zu Hause. Ich glaub der hat so zwischen 300-400€ gekostet. Die Idee wär sogar ganz nett 🙂 Muss eh schon für ein paar Freunde auch solche Kräuterschilder machen 🙂 Also bei mir kann man einstellen, wie tief sich die Schrift in das Holz einbrennen soll 🙂
      Liebe Grüße, Florian

      Gefällt mir

  2. Sieht super aus! Wie genau hast du die Schrift auf das Holz bekommen? Mit so einem Gerät, welches man auch im Bastelladen bekommt?Ich würde das sehr gerne nachmachen 😉

    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

    • Hallo Hannah,
      ich glaub du meinst so einen Brennstab, den es oft in den Bastelläden zu finden gibt. Ich hab meine mit einem Laser gemacht. Mit einem Brennstab geht es sicher auch, wird halt wahrscheinlich nicht so genau und dauert um einiges länger. Würde auf einen Versuch ankommen 🙂

      Liebe Grüße, Florian

      Gefällt 1 Person

  3. Respekt! Großen Respekt! Die Schilder sehen umwerfend aus, wirklich ganz ganz toll!
    Liebe Grüße
    AnDi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s