Knoblauch pflanzen Jahr 2

p1140289Nachdem der erste Versuch eigenen Knoblauch zu pflanzen mehr als geglückt ist stand an den letzten beiden Wochenenden das erneute Pflanzen auf dem Programm. Waren es letztes Jahr 9 Sorten die in die Erde wanderten, so wurden diese heuer auf 17 augestockt.

 

 

 

collageNachdem der Anbau letztes Jahr bereits sehr gut funktioniert hat gab es nur noch wenig zu optimieren. Folgenden Tipp holte ich mir noch vom Knoblauchbauer: “ Man soll keine Zehen unter 6g einsetzen. Aus großen Zehen werden große Knollen.“ Wichtig ist es auch die Zehen tief genug zu setzen, da sie sonst leicht wieder von Vögel ausgegraben werden können. Rechts richtig, links falsch.

 

 

p1140292Wie schon letztes Jahr bedeckte ich anschließend, das Beet wieder mit Rasenschnitt. Leider stand mir dieses mal im Garten nicht so viel Platz im Garten zur Verfügung, so dass ich von manchen Sorten nur zwei Zehen pflanzen konnte.

Advertisements

17 Gedanken zu “Knoblauch pflanzen Jahr 2

      • Ich hatte die spanischen mit den Kartoffeln eingegraben. Sie haben ausgetrieben und auch eine Knolle gebildet, aber ich schätze die wiegt als ganzes keine sechs Gramm.

        Gefällt mir

      • Ja so ist es mir früher auch immer gegangen. Jetzt hab ich abgehärtete Sorten, unteranderem aus GB, Russland, den USA, Korea, Polen, Frankreich, Italien, Deutschland und Österreich 😀 und diesesmal auch das erste mal einen Elefantenknoblauch, da ist eine Zehe fast so groß wie eine normale Knolle 😀
        LG Florian

        Gefällt mir

  1. Ach, du machst das jetzt? Ich hab letzten Frühling ein paar Zehen zu den Wurzeln unserer Marille gepflanzt, die haben zwar schön ausgetrieben, aber nur Mini-Zecherl gebildet…
    Wann ist denn Erntezeit,wenn du die Zehen jetzt steckst? Vielleicht geb ich noch ein paar ins Hochbeet.
    Liebe Grüße und danke
    Katharina

    Gefällt mir

    • Hallo Katharina

      Je nach Wetterlage Mitte bis Ende Juli 🙂 Wenn nicht in den nächsten Tagen noch spontan der Winter einbricht würd ich auf jeden Fall noch ein paar Zehen in die Erde geben 🙂 Meine die ich vor 2 Wochen in die Erde gegeben habe, haben schon wieder ca. 2 cm lange Wurzeln 😀 Wichtig ist dass du keinen Knoblauch aus China, Ägypten usw.nimmst 🙂 Meine Knoblauchbauer wäre z.B. jede Woche auf der Schranne 🙂
      LG Florian

      Gefällt mir

      • Danke für die Tipps!
        Meine waren aus Österreich, aber nur die Zurück zum U… vom H*fer. Vielleicht wäre frischere Ware von der Schranne aber sinnvoller. Das muss ich unbedingt ausprobieren, danke!
        Glg
        K.

        Gefällt mir

  2. Hallo Florian,
    ich verweile jetzt schon eine ganze Zeit auf Deinem tollen Blog und bin begeistert! Als ich die Zahlenfolge in Deiner Mail-Anschrift sah, dachte ich doch tatsächlich, wir seien gleicher Jahrgang, denn ich hielt selbige für Dein Geburtsdatum…weit gefehlt!!! Spätestes als mir bewußt wurde, dass Du Student bist, war ich von meiner Vorstellung „geheilt“!
    Dein Blog ist sehr informativ und mir gefällt, dass Du so offen bist und vieles ausprobierst. Ene November wolltest Du wieder einsteigen…hat nicht so ganz geklappt…dann vielleicht jetzt bald!?! Das wäre sehr schön!!!
    Alles Gute für Dich und ein wundervolles Jahr im Garten und auf der Uni
    Heidi

    Gefällt mir

  3. Pingback: Vergleich Herbst- und Frühlingsknoblauch | gartenleidenschaft

  4. Pingback: Gartenrundgang März | gartenleidenschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s