gartenleidenschaft

"Medicus curat, natura sanat"


5 Kommentare

Pause bis Ende November

Wie euch sicher bereits aufgefallen ist, hat sich hier am Blog in letzter Zeit sehr wenig getan. Das liegt vor allem daran, dass ich momentan beruflich wie auch universitär sehr eingespannt bin. Auch an einem anderen Projekt, das ich euch im Frühling vorstellen werde, arbeite ich. Spätestens Mitte November dürften die universitären Verpflichtungen wegfallen, so dass ich euch wieder mehr von meinem Garten berichten kann. Da wäre etwa, der Endbericht von der Tomtatoe, die erste Yaconernte oder eine statistische Auswertung meiner heurigen Ernte.

Also bis bald, Gartenleidenschaft


16 Kommentare

Knoblauch pflanzen Jahr 2

p1140289Nachdem der erste Versuch eigenen Knoblauch zu pflanzen mehr als geglückt ist stand an den letzten beiden Wochenenden das erneute Pflanzen auf dem Programm. Waren es letztes Jahr 9 Sorten die in die Erde wanderten, so wurden diese heuer auf 17 augestockt.

 

 

 

collageNachdem der Anbau letztes Jahr bereits sehr gut funktioniert hat gab es nur noch wenig zu optimieren. Folgenden Tipp holte ich mir noch vom Knoblauchbauer: “ Man soll keine Zehen unter 6g einsetzen. Aus großen Zehen werden große Knollen.“ Wichtig ist es auch die Zehen tief genug zu setzen, da sie sonst leicht wieder von Vögel ausgegraben werden können. Rechts richtig, links falsch.

 

 

p1140292Wie schon letztes Jahr bedeckte ich anschließend, das Beet wieder mit Rasenschnitt. Leider stand mir dieses mal im Garten nicht so viel Platz im Garten zur Verfügung, so dass ich von manchen Sorten nur zwei Zehen pflanzen konnte.