gartenleidenschaft

"Medicus curat, natura sanat"

Tomtato

15 Kommentare

Seit letzten Jahr ist ein wahrer Hype um Tomtatos, Tomoffels, Pomatos oder Potato Toms ausgebrochen. All diese Bezeichnungen stehen für eine auf eine Kartoffel veredelte Tomatenstaude. Geht das überhaupt ? Ja das geht, beide gehören zur Familie der Nachtschattengewächse und daher ist das Veredeln möglich. Jedoch haben die per Hand veredelten Pflanzen mit 12,99€ per Stück einen stattlichen Preis. Dafür werden vom Hersteller bis zu 500 Kirschtomaten und bis 1,5 kg Kartoffeln versprochen.

P1130764

Obwohl ich dem ganzen eher skeptisch gegenüber stehe, hab ich mich entschieden heuer einer solchen Pflanze zu Versuchszwecken Unterkunft zu gewähren 🙂 Da sich das Produkt hauptsächlich an Balkon- und Terassengärten richtet, setzte ich die Pflanze auch in einen Topf. Hierfür wählte ich einen 50 Liter Topf. Fortan wird genauestens Buch geführt und jede geerntete Tomate genau gezählt. I will keep you updated !

P1130760

Jetzt noch die Auflösung von gestern. Ja es handelt sich tatsächlich um den Buchsbaumzünsler und da der Befall ziemlich massiv ist, werde ich morgen mit dem Spritzmittel ausrücken müssen.

P1130770

Advertisements

15 Kommentare zu “Tomtato

  1. Von den Tomtatos haben wir auch schon gehört, waren uns aber nicht sicher, ob das was taugt. Nun sind wir mal gespannt, wie es bei Dir laufen wird! Drücken ganz doll die Daumen, damit die angekündigte Erntemenge erreicht und überschritten wird!

    Bei uns in der Gegend war der Buchsbaumzünsler vor drei Jahren extrem aktiv. In der Stadt und den umliegenden Dörfern überlebte kein einziger Buchs die Invasion! Nix hat geholfen, auch kein Spritzmittel….. Gibt es da jetzt was Neues, das wirklich hilft? Wir hoffen es, damit Du Deine Pflanze retten kannst!
    Viele Grüße
    AnDi

    Gefällt 1 Person

  2. Ich werde gespannt verfolgen, wie dieses ‚Frankensteinsche‘ Gewächs sich entwickelt. Tests sind immer spannend. 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Als wir im Dehner Setzlinge kauften gab es nicht nur die Tomtato sondern nach dem gleichen Prinzip eine Auberginen-Kartoffel und noch eine Kombi, die mir jetzt aber gerade nicht mehr einfallen will. Spannend ist das, aber ich finde den Preis viel zu hoch :/

    Gefällt mir

  4. Das ist ja interessant, nur (eine vielleicht blöde Frage): Was kann das dann „Anderes“ als eine normale Tomatenstaude? Erdäpfel erntet man damit ja keine, oder? Einfach nur mehr Ertrag? Und was soll das mit den Melanzani-Erdäpfeln (Auberginen-Kartoffeln), da geht es ja dann nicht mal um den Ertrag? Bin sehr verwirrt…
    Kommt mir grad ein bisschen so vor wie Aquaponik, kennt ihr das? 😉

    Liebe Grüße
    Katharina

    Gefällt mir

    • Also laut dem Gärtner kann man schon eine kleine Erdäpfelausbeute erwarten. Laut den Erfahrungsberichten die ich gelesen habe aber nur so 3-4 Stück. Bin daher auch eher skeptisch und lass mich positiv überraschen. Hab mir die Pflanze eigentlich nur aus Forscherinteresse gekauft 🙂 Die Kombination mit der Melanzani ist sicher noch unrentabler da dort nur 4-5 Melanzani als Ertrag versprochen werden.
      Ja hab vor kurzem eine Doku über Aquaponik gesehen und bin nicht recht überzeugt.
      LG Flo

      Gefällt mir

      • Oh, bitte entschuldige die verspätete Antwort, Florian! Hatte vergessen, den Beitrag zu abonnieren!
        Gestern hab ich im Lagerhaus so ein Tomtato-Dingsda gesehen. Ich überlege, dieses Ding meiner Mutter zu schenken… sie findet es sicher lustig und ich kann mir dann ansehen, wie das wächst. Ist halt schon teuer… wegen des Ertrags ist es nicht, wie du sagst. Tomatenpflanzen kosten bei mir üblicherweise gar nichts (Samen aus gegessenen Tomaten aufbewahren) und die Erdäpfel kaufe ich auch nur im Geschäft und stecke sie in die Erde… Aber es sieht so spannend aus!

        Bin neugierig auf deinen Bericht.
        Die Idee ist ja schon super; wenn das bekannter (und damit billiger) würde, wäre es eine gute Sache für Leute mit wenig Platz!

        Liebe Grüße
        Katharina

        Gefällt mir

      • Hallo Katharina

        hat leider jetzt auch bei mir länger gedauert :/ war auf der Uni mit 3 einstündigen Referaten eingespannt.
        Also bis jetzt entwickelt sich die Pflanze sehr gut. In meinem aktuellen Beitrag sind 3 Fotos von ihr. Bin mir aber nicht sicher ob das an der Pflanze oder meinem Spezialdünger liegt ^^ Ich betrachte das ganze auch eher als ein lustiges Experiment 🙂

        Liebe Grüße, Florian

        Gefällt 1 Person

  5. Pingback: Gartenlagebericht Juni | gartenleidenschaft

  6. Hallo, ich habe auf eine Tomato “ Tomoffel“ Ab 6-7 Rispen ist es wichtig oben zu kappen damit sich die Kartoffeln unten auch entwickeln können. Alles was aus der Erde rauswächst, muß abgeschnitten werden. Düngung ist ganz wichtig, ich dünge mit Calciumpermanganat, Brennesseldung und 1x pro Woche Tomatendünger. Die Tomato ist übrigens gerade bei Dehner auf € 5,99 reduziert 😀

    Gefällt mir

    • Hallo Christina,
      vielen lieben Dank für die Tipps. Hast du davor schon einmal eine Tomtatos gehabt? Mit 6-7 Rispen ist aber die Tomatenausbeute nicht sehr groß :/ Ich glaub da verzicht ich lieber auf die Kartoffeln und ess mehr Tomaten 🙂 Beim Düngen verwende ich einen Biodünger und beim Pflanzen hab ich schon einen kompostierten Hühnermist in die Erde eingearbeitet.
      Liebe Grüße Florian

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s