gartenleidenschaft

"Medicus curat, natura sanat"

Wühlmausschutz selber machen

7 Kommentare

Nachdem ich euch letzte Woche gezeigt habe, wie ich meine Obstbäume wühlmaussicher pflanze, folgt heute die Beschreibung wie man einen solchen Pflanzkorb selbst herstellen kann. Dazu benötigt werden:

  • 1 Rolle feinmaschiges Gitter
  • 1 Zange
  • 1 Blechschere
  • Paar Arbeitshandschuhe

P1130351

Am Beginn wird die Rolle geöffnet und abgerollt. Für den ersten Korb schneidet man dann etwa 150 cm (der spätere Umfang) herab. Je nachdem wie tief der Korb werden soll ( ich empfehle zw. 60-65 cm)  verkürzt man nochmals die Breite, so dass man ein Rechteck  mit ca. 150+ 65 cm erhält. Den Verschnitt kann man später als Boden nützen. Im nächsten Schritt werden dann die beiden Breitseiten des Rechtecks miteinander verbunden. Dazu verbiegt man die beiden Enden mit der Zange ineinander. Hier ist es nützlich schon bei Abschneiden solche Zacken stehen zu lassen.

P1130353

Aber auch im Nachhinein kann man sie mit der Schere noch anbringen. Es gilt je länger, desto leichter kann man die beiden Enden miteinander verbinden. Das Ergebnis sollte dann in etwa so aussehen.

P1130354

Hat man dann die ganze Breite miteinander verbunden kommt der Boden an die Reihe. Hier wird zum Verbinden der Teile das gleiche Prinzip verwendet.

P1130355

Hier kann man auch die Reste gut verwerten.

P1130356

Mit etwas Übung dauert die Herstellung eines solchen Korbes 30 Minuten.

P1130357

Zwar kann man Pflanzkörbe auch im Geschäft kaufen, jedoch kosten diese pro Stück zwischen 15-25€, sind aus Hasenstallgitter und bieten dem Wurzelballen nicht so viel geschützten Platz zum Anwachsen. Bei meiner Version entstanden Kosten in Höhe von 34 € für die  5 Laufmeter Gitter. Daraus kann man 3 tiefe und 2 niedrige Körbe herstellen. Somit liegt hier der Preis bei unter 7€ pro Korb.

Advertisements

7 Kommentare zu “Wühlmausschutz selber machen

  1. Super! Mit der Erklärung lässt sich das ja ganz einfach nachbauen. Klasse gemacht!
    LG
    AnDi

    Gefällt mir

  2. Guter Tipp und kostengünstig 👍. LG von gartenkuss 🙋🌿🌱🐝🐝🐝

    Gefällt mir

  3. vergiss auchnicht oben den Schutz denn die Wühlmaus wandert auch im garten,
    bisher habe ich Gottsei Dank nur Maulwürfe, die mögen es nicht so gern vegan.
    liebe Grüße von Frauke

    Gefällt mir

  4. Pingback: Mein Ostergeschenk | gartenleidenschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s