gartenleidenschaft

"Medicus curat, natura sanat"

Anlaufschwierigkeiten der Gemüsegartensaison

7 Kommentare

Eigentlich wäre ich ja top motiviert in die Gemüsegartensaison zu starten. Jedoch besteht aktuell ein akutes Platzproblem, da ich dieses Jahr beschlossen habe keinen Salat ins Glashaus zu setzen, weil ich mir in den letzen beiden Jahren damit Blattläuse eingeschleppt habe. Diese waren dann auch kaum von den Tomaten- und Chilipflanzen zu bekommen, da immer wieder irgendwelche Exemplare die Schmierseifenbehandlung überlebt haben. Auch das Frühbeet existiert seit einige Wochen nicht mehr, da an der selben Stelle gerade zwei neue Hochbeete entstehen. Somit bleibt mir nur das bereits bestehende Hochbeet übrig, wo letztes Wochenende die ersten 10 Salatpflänzchen eingezogen sind. P1130261

Ansonsten ist im Gemüsegarten immer mehr der Frühling zu erkennen. Schnittlauch, Schnittknoblauch, Winterheckenzwiebel, Blutrampfer und Rucola haben schon wieder ausgetrieben und nächstes Wochenende sollten die ersten Karotten, Radieschen und Mairübensamen in die Erde kommen.collage

Abschließend hätte ich noch eine Frage an Euch. Hat irgendwer Erfahrung mit dem Schneiden von Olivenbäumen? Ich hab mir letztes Jahr einen gekauft und der ist so dicht verzweigt, dass ich ihn gerne auslichten würde.

Advertisements

7 Kommentare zu “Anlaufschwierigkeiten der Gemüsegartensaison

  1. Leider nicht 😞. Meine drei Olivenbäumchen sind mir im Sommer eingegangen- gleich alle drei 😱. So sad. LG von gartenkuss 🙋

    Gefällt mir

  2. Hallo,
    mein Mann hat in Griechenland eine Olivenplantage, für deren Schnitt ich verantwortlich bin. Du kannst das Bäumchen ruhig auslichten. Das vertragen die Oliven sehr gut. Hier in Deutschland reifen die Oliven meistens sowieso nicht aus, deswegen mußt Du auch nicht großartig auf Ertrag schneiden. Achte eher auf eine schöne Form und dass der Baum nicht allzu dicht wird.
    Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.
    Anja

    Gefällt mir

  3. Leider können wir Dir mit dem Olivenbaum nicht weiterhelfen.

    Wir drücken die Daumen für das Gartenjahr!!! 😉

    Gefällt mir

  4. Schön, dass alles wieder anfängt zu wachsen. Mein Blutampfer hat dank der milden Temperaturen nie seine Blätter verloren. Ich könnte ihn quasi schon wieder ernten. Was dein Platzproblem angeht drücke ich dir die Daumen, dass deine beiden Hochbeete bald fertig sind und du so richtig loslegen kannst. Mit Baumschnitt kenne ich mich leider nicht aus.
    LG
    Jacqueline

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s