gartenleidenschaft

"Medicus curat, natura sanat"

Winter = Experimentierzeit

2 Kommentare

Die Zeit  in der einem Kälte und Schnee zur Tatenlosigkeit zwingen nutze ich häufig um mit exotischen Pflanzen  herum zu experimentieren. So auch heuer. Zu Weihnachten etwa bekam ich drei Herznüsse geschenkt, die nun darauf warten eingesetzt zu werden. Diese bei uns weniger bekannt Nusssorte stammt ursprünglich aus Japan und soll im Vergleich zu unserer Walnuss weniger herb schmecken. Bis zum Frühling werden die Nüsse nun in einem nassen Sand gelagert und dann eingepflanzt. Mit etwas Glück sollten in ein paar Jahren schon die ersten Nüsse reifen, da dieser Baum schon relativ früh mit der Ausbildung von Früchten beginnt.P1130117

Weiters wandern von meinen Reisen auch immer wieder ein paar Pflanzen und wenn diese nicht möglich ist, Samen mit nach Hause. Heuer im Sommerurlaub konnte ich eine große Ausbeute verzeichnen. Dabei weiß ich von manchen Samen gar nicht was daraus wird, da ich sie einfach von der Straße aufgeklaubt habe. Umso größer ist später die Spannung was daraus wird 🙂

collageP1110064P1110063

Auch einige Granatapfelsamen wanderten beim letzten Besuch beim Gärtner in meinen Einkaufskorb. Zwar schmecken mir Granatäpfel nicht sonderlich, aber so ein Apfel vom eigenen Baum wäre schon etwas besonderes.

Letztes Jahr habe ich mit Palmen- und Bananensamen experimentiert. Während die Palmen nicht aufgegangen sind, hat der Bananenbaum nach einem Jahr schon eine stattliche Größe erreicht. Zur Zeit sieht er etwas mitgenommen aus, aber in 2-3 Jahren sollten die erste Früchte reif werden 🙂P1130114

Advertisements

2 Kommentare zu “Winter = Experimentierzeit

  1. Die Herznüsse finde ich spannend. Vielleicht magst du berichten, was daraus geworden ist. Dir einen schönen Abend. LG von gartenkuss 🌸

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s