gartenleidenschaft

"Medicus curat, natura sanat"

Wintervorräte

Ein Kommentar

Seit der Neolithischen Revolution vor rund 10000 Jahren legen Menschen für den Winter Vorräte an. Zwar kann man heutzutage in den Supermärkten auch im Winter fast alles kaufen was das Herz begehrt, aber dennoch verleiht es einem noch immer ein gutes Gefühl, die eigenen Erzeugnisse des Gartens im Herbst einzulagern. collage_Apfelcollage_Zwiebelcollage Nüsse

P1120286

In Sand gelagerte Rote Rüben

Advertisements

Ein Kommentar zu “Wintervorräte

  1. Herrlich! Und Du hast recht: die eigenen Gartenfrüchte sind die Besten!!!!!!!!!!!!
    Liebe Grüße
    AnDi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s